Usability und User Experience Beratung und Design

Egal ob Website, App oder Unternehmensportal, eine gute Nutzerführung kann über Erfolg und Misserfolg einer Anwendung oder App entscheiden.

Im Gegensatz zu einer Unternehmenswebsite zur Generierung von Neukunden, wirken sich Schwächen in Unternehmensanwendungen hinsichtlich Usability und User Experience auf die Produktivität einer Organisation und damit auf die Betriebskosten aus.

Gründe dafür sind, dass Mitarbeitende deutlich länger für die Erledigung ihrer Aufgaben benötigen, als dies notwendig wäre. Zu häufigen Faktoren unzureichender Usability und User Experience gehören bspw. schwer aufzufindende Inhalte, nicht nachvollziehbare Strukturen und Navigationsmetaphern oder eine Suche, mit der keine relevanten Inhalte gefunden werden können.

Unterschiede User Experience (UX) und Usability

Usability stellt  einen Teilbereich der User Experience dar. Usability ist primär gekennzeichnet durch die Bedienbarkeit einer Anwendung. User Experience hingegen bezeichnet das gesamte Erlebnis eines Nutzers.

Details zu Usability

Gute Usability lässt ein Online-Produkt oder eine Software einfach erlernen und bedienen. Damit ist sie Merkmal einer guten User Experience. Bei der Usability geht es im Wesentlichen um die konkrete Nutzungssituation, Erwartungen der Anwender oder Emotionen stehen hier nicht im Vordergrund. Auch findet keine Beachtung, ob Anwender Freude an der Interaktion mit einer Software oder einem Online-Produkt haben. Gute Usability zielt also darauf ab, dass Anwender ihre Ziele effizient erreichen.

Usability kann im Gegensatz zur User Experience objektiv gemessen werden. In sog. Usability Tests lassen sich Problemstellungen finden und sich bspw. Geschwindigkeiten während der Bedienung messen. Damit können z.B. unterschiedliche Oberflächen einer Anwendung (User Interfaces) verglichen werden.

Details zu User Experience

Im Gegensatz zur Usability umfasst die User Experience alle Aspekte einer Interaktion, z.B. die eines Anwender mit einem Unternehmen, den angebotenen Dienstleistungen oder Produkten. User Experience nimmt Bezug auf Wahrnehmungen, Reaktionen und Erwartungen eines Anwenders, die vor, während und nach der Nutzung der Software oder Online-Lösung auftreten. Merkmale einer gute User Experience können sich durch einfache Erlernbarkeit, schnelle Ladezeiten, Unterstützung bei Eingaben in bspw. Formulare, ansprechendes Design, klare Strukturen oder Spaß an der Bedienung sein.